Werbung

Viertelfestival NÖ — Weinviertel 2021: Motto “Weitwinkel”

Bis einschließlich 8. Juni 2020 können Künstlerinnen und Künstler, Kulturinitiativen, Gemeinden, Schulen, aber auch Privatpersonen oder Vereine unter dem Festivalmotto „Weitwinkel“ Projektideen zum „Viertelfestival NÖ – Weinviertel 2021“, ans Festival-Organisationsbüro übermitteln. Das Festival wird vom 15. Mai bis zum 15. August 2021 stattfinden.

DAS MOTTO: WEITWINKEL
Wenn wir etwas betrachten, legen wir den Fokus auf die Mitte. Was an den Rändern unseres Sichtfeldes liegt, nehmen wir nur unscharf und schattenhaft wahr. Egal, ob wir unsere tatsächlichen oder unsere inneren Augen verwenden. So funktioniert unser Sehen.
Aber stellen wir uns doch einmal vor, wir wären mit einer Weitwinkel-Optik ausgestattet. Dann wäre alles anders. Unser Sichtfeld wäre größer und in seiner Gesamtheit gestochen scharf, auch an den Randzonen und im Hintergrund. Wir würden mehr erkennen, mehr wissen und am Ende vielleicht andere Entscheidungen treffen.
Mit dem Motto „Weitwinkel“ laden wir Sie herzlich dazu ein, sich bei der Entwicklung Ihrer Projektidee vorzustellen, Sie hätten eine solche Fähigkeit. Betrachten Sie nicht nur das Offensichtliche. Machen Sie sich auf die Suche nach dem Unscharfen, dem Randständigen, dem Verborgenen und vermeintlich Unwichtigen. Was wäre anders? Welche Auswirkungen hätte das auf Ihr Lebensumfeld?

ÜBER DAS FESTIVAL
„Mit dem Viertelfestival NÖ hat das Land Niederösterreich gemeinsam mit der Kulturvernetzung NÖ ein in Mitteleuropa höchst erfolgreiches und einzigartiges Kunst- & Kulturfestival etabliert. Dieses Regionalkulturfestival ist ein wesentlicher Baustein für die Ausgewogenheit zwischen Hoch- und Breitenkultur in unserem Bundesland. Kulturarbeit abseits urbaner Zentren setzt wichtige Impulse für das Kulturgeschehen. Sie stärkt die regionale Identität und fördert das Selbstbewusstsein der Bevölkerung. Ziel des Viertelfestivals NÖ ist es, der Vielfalt und Qualität des regionalen Kulturschaffens eine Bühne zu bieten. Damit im Jahr 2021 das gesamte Weinviertel wieder zum Hotspot der Regionalkultur wird, freue ich mich schon jetzt auf viele kreative Einreichungen“, sagt die für Kultur zuständige Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

EINREICHUNG
Eine Fachjury wählt aus allen Einreichungen jene Projekte aus, die zur Umsetzung eingeladen werden. Das Viertelfestival NÖ stellt den organisatorischen und werbetechnischen Rahmen sowie finanzielle Unterstützung für die Durchführung zur Verfügung.

Die Projekteinreichungen können bis Montag, 8. Juni 2020, auf dem Postweg (Datum des Poststempels) oder online unter www.viertelfestival-noe.at erfolgen. Infos zu Details, Ausschreibungsunterlagen sowie über die Mitglieder des Fachbeirates finden Sie ebenfalls auf der Homepage.

Einreichstelle & Beratung:
Kulturvernetzung NÖ, Büro Weinviertel, Viertelsmanagerin: Elisabeth Schiller, 2130 Mistelbach, Wiedenstraße 2, Tel 02572/20 250; Mobil 0676/57 68 522, weinviertel@kulturvernetzung.at

INFOABENDE FÜR DIE PROJEKTEINREICHUNG

HOLLABRUNN -Mi, 12. Februar, 19 Uhr, Gasthaus zum goldenen Engel, Fam. Rammel
Lothringerplatz 11, 2020 Hollabrunn, www.gasthausrammel.at

LAA/THAYA - Di, 18. Februar, 10 Uhr, Hotel – Therme Laa
Thermenplatz 3, 2136 Laa a.d. Thaya, www.therme-laa.at

WOLKERSDORF - Mo, 24. Februar, 19 Uhr, Hotel Klaus
Julius Bittner Platz 4, 2120 Wolkersdorf, www.hotel-klaus.at

Bitte um Anmeldung: weinviertel@kulturvernetzung.at

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2020 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige