Werbung

Ausschreibung Künstlersymposium ORTung

Das Künstlersymposium ORTung (findet in dieser Form 2020 ein letztes Mal statt) ist eine Initiative des Landes Salzburg für Gegenwartskunst. Der Ursprung basiert auf zwei Anliegen: Zum einen folgt es dem Anspruch nach Dezentralisierung von Gegenwartskunst aus den Zentren hinein in neue, periphere Alltags- und Lebensgefüge. Zum anderen steht der künstlerische Austausch zwischen den teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern mit der Bevölkerung im Fokus. Seit 2018 findet die ORTung in Hintersee statt, organisiert vom Trägerverein Schmiede Hallein (Rückblick ORTung: --> www.schmiede.ca / Rubrik ORTung).

Die ORTung 2020 in Hintersee steht unter dem Thema „Erfolg“.

Kunstschaffende haben nun die Möglichkeit, sich direkt für eine Teilnahme an der ORTung 2020 zu bewerben.

Teilnahmebedingungen

Richtlinien für Bewerbung

* Bewerbungen sind nur mit ausgefülltem und unterschriebenem Einreichbogen gültig.

* Die Bewerbung hat einen Lebenslauf sowie ein Motivationsschreiben (max. 1 Din A4-Seite) zu beinhalten, aus der das spezielle Interesse an einer Teilnahme hervor geht.

* Bewerben können sich Kunstschaffende aller Sparten und Disziplinen.

* Bewerben können sich regionale, nationale wie auch internationale Kunstschaffende.

* Von einer Jury werden aus allen Einreichungen je zwei regionale, nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler ausgewählt.

Rahmenbedingungen

Zeitpunkt und Dauer der ORTung 2020: 7. bis 25. Jänner 2020
Ort: 5324 Hintersee

Leistungen

* Übernahme der An- und Abreisekosten ■ Unterbringung und Verpflegung
* Basismaterial für Projekte
* Honorar für Teilnahme: € 1.000,—

Einreichfrist: 9. September 2019

Einreichungen sind unter dem Begriff „ORTung“ zu senden an oder abzugeben beim:
Amt der Salzburger Landesregierung
Referat 2/07 Kunstförderung und Kulturbetriebe
Franziskanergasse 5a (Postfach 527)
5020 Salzburg

Rückfragen
Matthias Ais
Tel. 0662 8042 2086
E-Mai: matthias.ais@salzburg.gv.at -->www.salzburg.gv.at/kultur

Ihre Meinung

Noch kein Posting in diesem Forum

Das artmagazine bietet allen LeserInnen die Möglichkeit, ihre Meinung zu Artikeln, Ausstellungen und Themen abzugeben. Das artmagazine übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der abgegebenen Meinungen, behält sich aber vor, Beiträge die gegen geltendes Recht verstoßen oder grob unsachlich oder moralisch bedenklich sind, nach eigenem Ermessen zu löschen.

© 2000 - 2019 artmagazine Kunst-Informationsgesellschaft m.b.H.

Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige